Welcome to the

Cursed and Damned


Wir sind ein Dark Fantasy-Rollenspiel, das 2010 in Europa, Schwerpunkt England, spielt. Hier am Board gibt es ein FSK 18-Rating, was bedeutet, dass Du bereits achtzehn Jahre alt sein solltest, um Dich hier anzumelden.

Registriere Dich als Vampir, Werwolf, Wandler, Magier oder Mensch und mach die großen und kleinen Städte Europas unsicher.


# Registrieren





Important Ways

Um Dich hier zurecht zu finden, haben wir Dir die wichtigsten Links zusammengestellt:





Weather & Dates

Vom 13. September bis zum 31. Oktober ist das Wetter durchwachsen mit 10°C bis 20°C. Es ist regnerisch. Vom 14. bis 18. Oktober erreicht das Sturmtief „Charlotte“ ganz England mit einer Kältewelle mit Schnee und Sturm. Der Schnee wird letztlich wieder durch Regen ersetzt.

Vollmondwirkung: 22-23.9. & 22.-24.10.
Neumondwirkung: 7.-9.9. & 6.-8.10.

Master of Disaster

Fragen? Probleme?! Gabriella und Leandra helfen Dir!




Breakin News!

13.9.: Kurz nach 17 Uhr erschütterte eine Bombenexplosion die Londoner Innenstadt. Der Täter ist noch immer auf der Flucht. Es wird geraten bei Sichtkontakt den Notruf zu wählen und sich zu verstecken. | Gegen 17:20 Uhr wurde auf dem Trafalgar Square eine wolfsfähnliche Kreatur gesichtet. Augenzeugenberichten zufolge greift es Menschen an, unklar ist, woher es gekommen ist.

...weiterlesen
CURSED AND DAMNED » Allgemeines » STORYLINE » Abenteuer » PLOT 8: ALL THE GOOD THINGS ARE WILD AND FrEE » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | Thema zur Szenenübersicht hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag

God of Hell





» «
» «
» Zweitcharas «


Alter:
Darkest Ground of Hell

Größe:
unermesslich

Postingart:
Langsam







all the good things
come to an end
DIE, DIE, DIE!




PLOT 8: ALL THE GOOD THINGS ARE WILD AND FrEE Zitat    Ändern   Melden        IP ansehen


ALL GOOD THINGS

ARE WILD AND FREE!



„Endlich. Endlich ist der Tag der Offenbarung gekommen. Endlich können wir aufhören uns zu verstecken und wie Verbrecher in ständiger Angst zu leben. Ich kann nicht glauben, dass wir das über so viele Jahrhunderte ertragen haben. Wir haben uns knechten lassen, uns einsperren lassen und wir haben mit uns machen lassen, was DIE wollten. So weit dürfen wir es nie wieder kommen lassen. Nie wieder lassen wir uns einsperren, nie wieder wird man uns jagen. Wir werden kämpfen, wir werden uns unsere Freiheit zurückholen und unsere Leben verändern. Euer Leben verändern – nein…. Wir werden die ganze Welt verändern!“

John Borrow, Werwolf



Ab dem 18. Februar 2017
Nur hier im United Kingdom

Weitere Infos folgen...


18.01.2017 20:35
Post-ID: 49732
     Hoch

God of Hell





» «
» «
» Zweitcharas «


Alter:
Darkest Ground of Hell

Größe:
unermesslich

Postingart:
Langsam







all the good things
come to an end
DIE, DIE, DIE!




RE: PLOT 8: ALL THE GOOD THINGS ARE WILD AND FrEE Zitat    Ändern   Melden        IP ansehen


ALL GOOD THINGS

ARE WILD AND FREE!


Emily Moore hat es bereits im Radio angekündigt: Auf sozialen Netzwerken und Youtube geht ein Video um. Darin erklärt eine gewisse Gabriella di Antoinette die aktuelle Situation und erregt durch das, was sie darin beschreibt weltweites Aufsehen. Sie erklärt, dass sie die Führerin einer ehemaligen Widerstandsbewegung sei, dem Zirkel des Orion. Sie habe ihn mit der Hilfe von Freunden und Unterstützern ins Leben gerufen, um denen zu helfen, die vor den sogenannten Jägern des Übersinnlichen beschützt werden müssen. Nämlich die Übersinnlichen. Werwölfe, Vampire, Magier, Gestaltwandler – um nur einige Rassen zu nennen, die den Menschen bislang verborgen geblieben waren. Sie treten nun an die Öffentlichkeit, um die fanatischen Lügen und Grausamkeiten der Jäger – die den Menschen lediglich als Spezialeinheit des Militärs bekannt war – in ihre Schranken zu weisen.
Mit den Explosionen in den Royal Courts of London – dem Hauptquartier der Jäger des Übersinnlichen – haben sie jedoch nichts zu tun. Die Bomben, deren Detonationen einen Teil der Server, die interne Kommunikationswege und den Strom innerhalb des Gebäudekomplexes lahmlegte, scheinen von einem gewissen Kovu Craven dort platziert und mittels eines Fernzünders ausgelöst worden zu sein. Während des Anschlags, war er selbst Teil eines Gefangenentransportes, den er sabotierte und den Gefangenen zur Flucht verhalf. Einer der Gefangenen war scheinbar Gabriella di Antoinette und ein Vampir namens Henry of York. Wie jeder nun weiß: der einstige König Englands und Irlands. Er lebt also noch? Als die Führerin dies gegenüber der Menge erzählte, ging ein Raunen durch sie hindurch. Auch in dem Moment, als sie und einige ihrer Anhänger demonstrierten, dass sie Wandler und Werwölfe waren. Man konnte beobachten, wie sich Gabriellas Hände in wölfische Pranken wandelten, man sah, wie sich gestandene Männer in Pferde und Mäuse wandelten. Magier, die harmlose Magie vorführten – ein Vampir, der einem kleinen Mädchen erlaubte, die Echtheit seiner Fangzähne zu testen…

Bereits zuvor, während dem Chaos innerhalb der Straßen Londons, konnte man sehen, wie vermeintliche Menschen sich in die Tiere verwandelten, wie Zaubertricks gemacht worden waren, wie hundsgewöhnliche Frauen schafften, Autos von der Straße zu heben und mit ihnen einen Wall zu errichten, der sie vor den Schüssen der Jäger bewahrte. Aber sie erwiderten das Feuer – ein Gefecht brach los, obwohl Gabriella di Antoinette in ihrer Videobotschaft mitteilt, dass der Zirkel des Orion an einem Leben in Frieden mit der menschlichen Gesellschaft interessiert sei. Sie wollten kein Blutvergießen – und trotzdem gab es unzählige Tote. Sowohl auf menschlicher als auch auf übersinnlicher Seite. Einigen Berichten zu Folge, sollen die Übersinnlichen sogar auf die Menschen losgegangen sein, die sich nur in Sicherheit bringen wollten. Mit Worten wie „Lang leben die Menschen, länger leben wir!“ – „Die Rache ist unser!“ oder „Ihr seid es nicht wert über uns zu herrschen!“ drangen sie in Restaurants ein, überfielen sie einfache Passanten, die nur zurück in ihre Wohnungen wollten.
Kann man dem also glauben, wenn Gabriella di Antoinette behauptet, sie wollten Frieden? Anerkennung? Ein gemeinsames Dasein ohne Rassismus und Vorbehalte?
Man munkelt, dass es neben dem Zirkel des Orion noch eine weitere Organisation gibt, die Fänger im Roggen. Diese soll es sein, welche die Zivilisten angreift – und den Orden des Zirkels hintergangen zu haben schien. Aber das wurde noch nicht bestätigt. Dahingegen wurde uns durch weitere Videos auf YouTube bestätigt, dass sich unter anderem Gabriella und ihr stellvertretender Mann Edward Masen in Werwölfe verwandelt hatten, um Menschen zu retten, während sie die Jäger in Schach hielten. Neben ihnen gab es andere, die sich in Wölfe verwandelten. In Katzen, in Großkatzen, Vögel und viele andere Tiere. (Mittels den Fähigkeiten „Lautloses Geheul“, „mentaler Ruf“ und Gedankenübertragung können dies auch fähige andere Charaktere mitbekommen haben!) Angeblich waren auch Vampire unter ihnen – Vampire, am Tag? Aber man sah die Eckzähne ganz deutlich in einem der Videos. Melchior hieß er, gab sogar ein kleines Interview. Ebenfalls ein vermeintlich Jäger.. dieser bestätigte uns, dass Richard Cromwell, ihr Regionalleiter, kaltblütig umgebracht wurde. Von jemandem aus ihren eigenen Reihen; Mikka Gyldenstierne soll sie heißen und bereits in Gewahrsein genommen sein, Angeblich sei sie lebensgefährlich verletzt, würde aber dennoch wegen Desertation und Mordes angeklagt werden.



25.03.2017 22:55
Post-ID: 50832
     Hoch
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH